tagentus.de

Brother X Brother – Kisaragi Hirotaka

Soichiro ist sichtlich überrascht, als er von einem Anwalt die Nachricht bekommt, dass sein Vater gestorben ist. Der namhafte Regisseur hatte sich vor einigen Jahren von seiner Mutter und ihm getrennt und pflegte seitdem keinerlei Kontakt zu ihnen. Nun soll er das Haus erben, das sein Vater hinterlassen hat. Das Haus, in dem er aufgewachsen ist. Doch ein kleiner Haken ist an der Sache: Zwei ältere Stiefbrüder, von denen er bisher nichts wusste, leben bereits in dem Haus und sein Vater hat testamentarisch festgelegt, dass derjenige das Haus behalten darf, der es am längsten darin aushält. Soichiros größtes Handicap ist jedoch, dass sich seine Brüder sehr nahe stehen …näher, als man es für Jungs erwartet……
Kisaragi Hirotaka hat mit Brother X Brother einen Boy-Love-Manga geschaffen, der durch Witz und prickelnde Erotik besticht.
(Uwe Lochmann – Sammlerecke)

Story: 3++ Grafik: 3++Brother X Brother
EMA Verlag
160 S., s/w, Tb., 6,50 €

Verwandte Beiträge:

  1. Muchacho – Emmanuel Lepage

Kategorie: Bernds Comics, Bernds Corner |

Kommentar schreiben

 



tagentus.de